Tag Archives: Farbbeutel

NOT IN MY NAME!

Nun ist es also vorbei. Das Derby zwischen Union und Hertha. Das Ringen um die Vormacht in der Stadt. Das Aufeinandertreffen unterschiedlicher Auffassungen von Fußballkultur. Der „culture clash“, der Kulturkampf. Ganz nüchtern betrachtet – und ja, das war bei diesem Spiel nun wahrlich nicht leicht, so ganz ohne alkoholische Hilfsmittel -, bleibt festzuhalten: Hertha BSC hat 2:1 in der neuen Alten Försterei gewonnen. Teil 1 des Stadtderbys in dieser Saison liegt damit hinter uns, es beginnt das Warten auf Teil 2 im Februar 2013. Erstaunlich aber allemal, die grundsätzliche Unaufgeregtheit, mit der beide Seiten das Derby im Vorfeld angegangen sind und auch das mediale Echo war weit entfernt von einer stadtweit außer Kontrolle geratenen Hysterie. Trotz aller Routine, die sich nun ganz offensichtlich in dieser Derbykonstellation breit zu machen scheint, bleibt aber ein gewisses Grundrauschen zurück. Denn: Irgendwas zwischen diesen beiden Vereinen ist aus dem Ruder gelaufen oder droht zumindest aus dem Ruder zu laufen.