Tag Archives: Klassenerhalt

Prosit, Klassenerhalt!

Zum Abschluss gab’s dann doch noch mal ein sattes Ding – 0:4-Heimklatsche gegen den BVB. Grenzen in nahezu allen Bereichen aufgezeigt bekommen, zweitschlechteste Rückrundenmannschaft in der Saison 2013/14, spielerisches Auftreten wie ein gefühlter Absteiger. Aber Danke, liebe Hinrunde, im Nachhinein hätten die 28 Punkte mit Platz 15 auch so schon zum sicheren Klassenerhalt gereicht. Die mageren Pünktchen aus der Rückrunde führten immerhin dazu, dass Hertha BSC in dieser Saison nicht ein einziges Mal ernsthaft etwas mit dem Abstieg zu tun hatte. So bleibt als nüchternes Fazit: Saisonziel erreicht – Prosit, Klassenerhalt!

Offener Brief zum Abschluss der Saison 2011/12 von Hertha BSC

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Herthafans und Herthamitglieder,

wir befinden uns am Ende einer Saison, von der man wohl annehmen kann, dass sie in die Fußballgeschichte eingehen wird. Als frisch gebackener Aufsteiger aus der zweiten Liga, ist unser Verein Hertha BSC mit dem Saisonziel „Nichtabstieg“ gestartet. Nach der für einen Aufsteiger durchaus passablen Hinrunde mit 20 Punkten, gab es Ende 2011 mit der Trainerentlassung von Markus Babbel einen sichtbaren Bruch im Hertha-Saisonkontinuum. Was folgte, war eine der schlechtesten Hertha-Rückrunden aller Zeiten, mit weiteren zahlreichen Unruheherden: Erneute Trainerwechsel, Kritik am Management und Präsidium und einem unrühmlichen Relegationsfinale mit Verhandlungen am „grünen Tisch“. Mit derzeit zwar eher ungewissem Ausgang, wenngleich wir weiterhin das Schlimmste befürchten müssen. In jedem Fall klar ist, dass sich der Verein bzgl. seines  ausgegebenen Saisonszieles am Ende nicht mit Ruhm bekleckert haben wird. Um es vorsichtig zu formulieren.